Versandkostenfreie Lieferung Kostenloser Retourenservice Sicher einkaufen Schnelle Lieferung auf onlineraeder.de Kostenlose Service-Hotline Unterschiedliche Zahlungsarten
Warenkorb ist noch leer ! Warenkorb ist noch leer !

Kontakt07195 587161 KontaktSCHREIBEN SIE UNS

Reifen ABC Buchstabe H Schatten

Begriffe mit dem Buchstaben H


Reifen ABC Buchstabe H

Hump

Wichtiger Bestandteil moderner Reifen. Bezeichnet eine an der Felgenschulter rundumlaufende Ausbuchtung. Meist sind auf der Felgenkontur zwei Humps vorhanden (Rad-Innenseite und -Außenseite). Diese sollen dafür sorgen, dass der Reifenwulst bei Querbelastung und zu geringem Luftdruck nicht in das Felgenbett springt.

High-Performance Reifen

Hochleistungs-Breitreifen mit der Bezeichnung HP (High Performance) oder UHP (Ultra High Performance). Diese Reifen verfügen häufig über ein laufrichtungsgebundenes Profil, das durch einen Pfeil gekennzeichnet sein kann.

Höhenschlag

Abweichung vom Rundlauf des Reifens in horizontaler oder vertikaler Richtung. Nur in extremen Fällen von Höhenschlag - der bei heutigen Produkten so gut wie nicht mehr vorkommt - ist Harmonisieren ( matchen ) notwendig.

Höchstgeschwindigkeit

Um die Hochgeschwindigkeitstauglichkeit zu ermitteln, muss ein Reifen auf dem Rollenprüfstand seine max. Geschwindigkeit (Speed-Index) 20 Minuten lang halten. Im anschließenden Test wird die Geschwindigkeit alle zehn Minuten um 10 km/h erhöht, bis zum Defekt.

H/L , H/P

Eine Weiterentwicklung von H/T (Highway-Terrain) Reifen, die für speziell für komfortorientierte SUVs (Sport Utility Vehicles) entwickelt wurden.


Eine Ausprägung von H/T (Highway-Terrain) Reifen, die für speziell für leistungsstarke SUVs (Sport Utility Vehicles) entwickelt wurden.

Zum Seitenanfang

Haftung

Die Haftung bezeichnet die Fähigkeit der Laufflächen-Gummimischung, sich intensiv mit der Straße zu vereinigen, wobei die Experten zwischen einer Makro- und der Mikrorauigkeit eines Straßenbelags unterscheiden. Die Haftung bei Nässe sowie insbesondere bei Schnee wird mittels einer speziellen Lamellentechnik und einer speziellen Gummimischungen erzielt.

Homologation

Die technische Freigabe eines Reifens für ein Kraftfahrzeug, sei es Auto oder Motorrad. Die Homologation umfasst rund 60 Prüfkriterien und wird von Seiten der Fahrzeughersteller wie eine Qualitätsbestätigung gehandhabt.

Hauptprofilrillen

Als Hauptprofilrillen bezeichnet man die Rillen im mittleren Bereich der Lauffläche eines Reifens. Die Profiltiefe des Reifens wird immer in den Hauptprofilrillen gemessen, innerhalb dieser Rillen sind in der Regel auch die Verschleißanzeiger angebracht. Diese sind bei jedem Hersteller verschieden.

Herstellerdatum

Das Herstellungsdatum wird innerhalb der "DOT-Kennzeichnung" auf der Seitenwand eines Reifens angegeben. Die so genannte DOT-Nummer gibt u.a. das Reifenalter verschlüsselt wieder. So bedeutet beispielsweise "2403", dass ein Reifen in der 24. Woche des Jahres 2003 hergestellt wurde.


Siehe auch unter Rubrik „DOT-Kennzeichnung“

Zum Seitenanfang